Lebendiges Uhrenindustriemuseum Villingen-Schwenningen: Unterschied zwischen den Versionen

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 2: Zeile 2:
 
'''Lebendiges Uhrenindustriemuseum Villingen-Schwenningen'''
 
'''Lebendiges Uhrenindustriemuseum Villingen-Schwenningen'''
  
Das Uhrenindustriemuseum befindet sich in den ehemaligen Fabriksälen der [[Württembergische Uhrenfabrik|Württembergischen Uhrenfabrik]], die [[1855/de|1855]] von Johannes Bürk als älteste Uhrenfabrik Württembergs gegründet wurde.  
+
Das Uhrenindustriemuseum befindet sich in den ehemaligen Fabriksälen der [[Württembergische Uhrenfabrik|Württembergischen Uhrenfabrik]], die [[1855/de|1855]] von [[Bürk, Johannes|Johannes Bürk]] als älteste Uhrenfabrik Württembergs gegründet wurde.  
 
Die Dauerausstellung stellt die Geschichte der industriellen Uhrenproduktion dar – nicht nur in technischer Hinsicht, sondern auch unter Einbeziehung sozial- und wirtschaftsgeschichtlicher Aspekte. Als Hauptattraktion werden die funktionsfähigen Fabrikationsmaschinen zum Laufen gebracht. Schritt für Schritt lässt sich so die Produktion eines mechanischen Weckers vom Rohmaterial bis zum fertigen Endprodukt nachvollziehen. Die Besucher*innen erhalten Einblicke in die Arbeitsbedingungen der Fabrikarbeiter*innen in der Uhrenindustrie. Die bunte Produktpalette aus 150 Jahren und über 200 Schwarzwälder Fabriken bezeugt darüber hinaus, wie vielseitig die Welt der Massenprodukte dennoch war.
 
Die Dauerausstellung stellt die Geschichte der industriellen Uhrenproduktion dar – nicht nur in technischer Hinsicht, sondern auch unter Einbeziehung sozial- und wirtschaftsgeschichtlicher Aspekte. Als Hauptattraktion werden die funktionsfähigen Fabrikationsmaschinen zum Laufen gebracht. Schritt für Schritt lässt sich so die Produktion eines mechanischen Weckers vom Rohmaterial bis zum fertigen Endprodukt nachvollziehen. Die Besucher*innen erhalten Einblicke in die Arbeitsbedingungen der Fabrikarbeiter*innen in der Uhrenindustrie. Die bunte Produktpalette aus 150 Jahren und über 200 Schwarzwälder Fabriken bezeugt darüber hinaus, wie vielseitig die Welt der Massenprodukte dennoch war.
 
Das Museum bietet Sonderausstellungen und Veranstaltungen in vielerlei Formaten an. Der Schwerpunkt liegt auf den Themenkomplexen Zeit, Industrie und Gesellschaft mit ihren gegenseitigen Bedingtheiten. Im Fokus steht dabei die Frage: "Wie wollen wir unsere Zeit verbringen?" Das Museum versteht sich darüber hinaus als Stadtmuseum für Schwenningen.
 
Das Museum bietet Sonderausstellungen und Veranstaltungen in vielerlei Formaten an. Der Schwerpunkt liegt auf den Themenkomplexen Zeit, Industrie und Gesellschaft mit ihren gegenseitigen Bedingtheiten. Im Fokus steht dabei die Frage: "Wie wollen wir unsere Zeit verbringen?" Das Museum versteht sich darüber hinaus als Stadtmuseum für Schwenningen.

Aktuelle Version vom 2. August 2019, 12:20 Uhr

Lebendiges Uhrenindustriemuseum Villingen-Schwenningen

Lebendiges Uhrenindustriemuseum Villingen-Schwenningen

Das Uhrenindustriemuseum befindet sich in den ehemaligen Fabriksälen der Württembergischen Uhrenfabrik, die 1855 von Johannes Bürk als älteste Uhrenfabrik Württembergs gegründet wurde. Die Dauerausstellung stellt die Geschichte der industriellen Uhrenproduktion dar – nicht nur in technischer Hinsicht, sondern auch unter Einbeziehung sozial- und wirtschaftsgeschichtlicher Aspekte. Als Hauptattraktion werden die funktionsfähigen Fabrikationsmaschinen zum Laufen gebracht. Schritt für Schritt lässt sich so die Produktion eines mechanischen Weckers vom Rohmaterial bis zum fertigen Endprodukt nachvollziehen. Die Besucher*innen erhalten Einblicke in die Arbeitsbedingungen der Fabrikarbeiter*innen in der Uhrenindustrie. Die bunte Produktpalette aus 150 Jahren und über 200 Schwarzwälder Fabriken bezeugt darüber hinaus, wie vielseitig die Welt der Massenprodukte dennoch war. Das Museum bietet Sonderausstellungen und Veranstaltungen in vielerlei Formaten an. Der Schwerpunkt liegt auf den Themenkomplexen Zeit, Industrie und Gesellschaft mit ihren gegenseitigen Bedingtheiten. Im Fokus steht dabei die Frage: "Wie wollen wir unsere Zeit verbringen?" Das Museum versteht sich darüber hinaus als Stadtmuseum für Schwenningen.


Uhrenindustriemuseum Villingen-Schwenningen
Bürkstraße 39 (Diesen Ort anzeigen)
78054 VS-Schwenningen

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag
11:00 - 17:00 Uhr

E-Mail: [email protected]
Website: Uhrenindustriemuseum
Website: Deutsche-Uhrenstrasse

Anzeigen