Lefebvre, Alméria-Justine

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Lefebvre - Lefevre)

Aliermonter Uhrmacherin, Frankreich

Alméria-Justine Lefebvre wurde am Montag, den 11. März 1822 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren als Tochter von des Uhrmacher-Ehepaares Jean-Pierre Lefebvre junior und Marie-Justine Deschamps. Alméria-Justine war eine Schwester von Constance-Lucille Lefebvre und Victoire-Caroline Lefebvre.

Alméria-Justine heiratete Toussaint-Narcisse Decaux am Dienstag, den 10. September 1844 in Saint-Nicolas. Toussaint-Narcisse war ein Sohn des Uhrmachers Jacques-Toussaint Decaux und Marie-Prudence Quetteville. Aus dieser Ehe mit Toussaint-Narcisse wurde Tochter Delphine-Rosalie Decaux geboren, sie Wurde Uhrmacherin und heiratete später Uhrmacher Alfred-Eugène Lefebvre.

Alméria-Justine Lefebvre verstarb am Sonntag, den 16. Dezember 1906 in St. Nicolas d'Aliermont, 84 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge