Névir, Georg Adolphe

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Névir)

Uhrenhändler

Georg Adolphe Névir eröffnete am 1. Oktober 1763 in Berlin, Unter den Linden 48/49, ein Uhrenfachgeschäft. Georg Adolphe Névir war Hofuhrmacher und Lieferant Friedrichs des Großen. Nach 40- jähriger Aufbauarbeit übergab George Adolphe Névir das Geschäft 1803 seinem Mitarbeiter B.F. Schunigk. Nevir selbst hatte mit einer daraufhin erworbenen Brauerei wenig Glück, da er durch Einquartierung während der napoleonischen Kriege 1806/07 total ruiniert wurde. Er starb 1815 völlig verarmt.

Nachdem der zweite Eigentümer der Firma - B.F. Schunigk - gestorben war, konnte der Sohn des Gründers der Firma, Dominique, das Uhrengeschäft wieder übernehmen die dann in der Friedrichstraße ansässig war. Dominique Névir verkaufte im Jahre 1856 die Firma an Johannes Hartmann.

Literatur [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge