Preview Baselworld 2018

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kollektion Villeret GMT-Vollkalender
  • Blancpain präsentiert anlässlich der diesjährigen Baselworld sein Pre-Baselmodell:
    Die Kollektion Villeret von Blancpain haucht dem GMT-Vollkalender, der erstmals 2002 vorgestellt wurde, neues Leben ein. Die Marke präsentiert die Komplikation mit einer Weiterentwicklung des GMT-Vollkalenders neu, der nunmehr unter den Anstößen über die berühmten Korrektoren von Blancpain verfügt.



Breguet Classique Tourbillon Extra-Plat Automatique
  • Breguet: Im Jahr 2018 erweitert Breguet seine Kollektion der Grandes Complications um ein lang ersehntes Stück und stattet sein Modell Classique Tourbillon Extra-Plat Automatique mit einem Zifferblatt aus Grand-Feu-Email aus. Die Classique Tourbillon Extra-Plat Automatique 5367 ist lediglich 7,45 mm hoch, wovon lediglich 3 mm vom Uhrwerk beansprucht werden. Das Kaliber 581 im Herzen dieses Zeitmessers zeichnet sich durch eine Unruh mit einer Frequenz von 4 Hz und einer komfortablen Gangreserve von 80 Stunden aus.



CALVIN KLEIN
high noon
  • Calvin Klein: Mit der Calvin Klein rebel bleibt die Marke einer bewährten Designform treu. Der Kontrast aus 29 mm Gehäuse und schmalem Lederband macht die Uhr zum Eyecatcher. Die Calvin Klein high noon ist eine Kombination aus Modernität und klassischem Design. Die skulpturale Schmucklinie Calvin Klein double spielt mit unterschiedlichen Metallfarbnuancen – absolute Statementpieces!



Certina DS Action Diver
  • Certina: Die Certina DS Action Diver erfüllt mühelos die strenge ISO-Norm 6425 für Taucheruhren. Mit einer Wasserdichtigkeit bis zu 300 Meter und dem innovativen Powermatic-80-Werk verspricht sie höchste Präzision auch unter der Wasseroberfläche. Die DS Action Big Date Automatic zeigt sich selbstbewusst durch ein markantes Grossdatum und Super-LumiNova-beschichtete Indexe und Zeiger.



Glashütte Original Senator Cosmopolite
  • Glashütte Original: Der Senator Cosmopolite ist auf der ganzen Welt zu Hause: Mit seinem raffinierten Zeitzonen-Mechanismus sorgt das Modell seit seiner Premiere 2015 für wahrhaft grenzenlose Präzision. 2018 schreibt Glashütte Original diese Erfolgsgeschichte fort; die neue Senator Cosmopolite präsentiert sich erstmalig in Edelstahl und minimalistischem Design. Der ideale Begleiter für alle, die viel reisen oder internationale Kontakte pflegen – und natürlich für jeden Freund des renommierten deutschen Uhrenbaus.



Hamilton Khaki X-Wind Auto Chrono Limited Edition
  • Hamilton: Die Limited Edition von 2018, die auf der ursprünglichen Khaki X-Wind Auto Chrono basiert, ist auf nur 1918 Exemplare limitiert. Die Khaki X-Wind Auto Chrono Limited Edition verfügt im Inneren des Gehäuses über ein H-21-Si, das erste Hamilton Chronographenwerk mit Spiralfeder aus Silizium. Mit ihrem 38-mm-Gehäuse aus Edelstahl, dem dunklen Zifferblatt mit drei Zeigern und dem langlebigen NATO-Armband ist die Khaki Field Mechanical eine zuverlässige Neuauflage ihrer Vorgängerin aus den 1940er Jahren.



Jaquet Droz Grande Seconde
  • Jaquet Droz: Dieses Modell der Kollektion Grande Seconde wird anlässlich der Baselworld 2018 erstmals mit einem Zifferblatt aus schwarzem Email präsentiert. Es erscheint mit einer zusätzlichen Komplikation: der Mondphase. Sie ist auf dem Zifferblatt mit doppelter Ebene aus schwarzem Grand-Feu-Email und eingesetztem satiniertem Ring zu sehen. Applizierte Sterne aus 18 Karat Rotgold und der Mond aus 22 Karat Gold mit Mondscheibe aus schwarzem Onyx zieren das Zifferblatt.



KUDOKE Kaliber 1



Longines Conquest
  • Longines: Ganz im Geist von Longines‘ ultimativer Sportuhrenlinie Conquest, lanciert die Marke neue Chronographen, welche die einzigartigen Eigenschaften des Conquest V.H.P-Uhrwerks vereinen. Dieses zeichnet sich nicht nur durch seine für eine Analoguhr bemerkenswert hohe Präzision (± 5 Sek./Jahr) aus, sondern auch durch die Fähigkeit, die Zeiger nach einem Stoß oder Einwirkung eines Magnetfelds mit Hilfe des GPD (Gear Position Detection)-Systems zurückzusetzen. Die Modelle aus Edelstahl und schwarzem PVD sind in zwei Größen erhältlich (42 und 44 mm Durchmesser) und wahlweise mit blauen, silberfarbenen, schwarzen oder Karbon-Zifferblättern versehen.



Mido Commander Shade Special
  • Mido: Mido feiert in diesem Jahr 100-jähriges Jubiläum! In dieses besondere Jahr startet die Marke daher mit zwei Uhrenneuheiten, die an Modelle ihrer erfolgreichen Historie angelehnt sind: Die Mido Commander Shade Special Edition mit ihrem rauchfarbenen Zifferblatt und Milanaise-Armband ist von einem Modell der legendären Commander-Kollektion aus dem Jahr 1979 inspiriert. Die Mido Multifort Datometer Limited Edition besticht nicht nur mit ihrem Vintage-Look des Vorgängermodells von 1939, sondern überzeugt auch mit seinem leistungsfähigen Automatikwerk mit Datumsanzeige und 80 Stunden Gangreserve.



Die Omega De Ville Trésor aus Edelstahl mit einem Durchmesser von 39 mm mit weiß lackiertem Zifferblatt und blauem Lederarmband
  • Omega: Die De Ville Trésor aus Edelstahl mit einem Durchmesser von 39 mm mit weiß lackiertem Zifferblatt und blauem Lederarmband lässt Damenherzen höher schlagen. Als besondere Highlights funkeln Diamanten an den Gehäuseseiten, im Inneren schlägt das OMEGA Quarzwerk Kaliber 4061. Die Serie der Seamaster Olympic Games Collection besteht aus 5 Edelstahluhren mit einem Durchmesser von 39,5 mm in fünf unterschiedlichen Farben – Schwarz, Grün, Gelb, Blau und Rot. Ein beidseitig entspiegeltes Saphirglas gibt den Blick auf das Master Chronometer Kaliber 8800 frei.



Der limitierte Rado HyperChrome Chronograph.
  • Rado: Eine Liaison antiker und moderner Materialien: Der limitierte Rado HyperChrome Chronograph verbindet Bronze, die eine reiche Patina entwickelt, mit Hightech-Keramik, die sich durch ihr leichtes Gewicht und eine überragende Kratzfestigkeit auszeichnet. Von der Natur inspiriert ist die superschlanke True Thinline mit Gartenmotiv.



Swatch XX-RATED BLACK
  • Swatch: Die Kollektion „The Swatch Vibe“ reflektiert die sportliche und farbenfrohe Seite von Swatch, während die Uhrenmodelle der „The Glow Vibe“ Kollektion mit fluoreszierenden Armbändern, im Dunkeln leuchtenden Details und ausdrucksstarken 3D-Strukturen wie Sterne am Himmel erstrahlen. Ende April 2018 reiht sich die Kollektion „The X-Vibe“ hinzu, die mit kräftigen Farben und einem X-Statement auf dem Zifferblatt auf legendäre Swatch-Modelle zurückblickt.



Die Tissot Chrono XL NBA Team-Kollektion.
  • Tissot: Die Tissot Chrono XL NBA Team-Kollektion besitzt ein 45 mm großes Gehäuse. Diese Kollektion ist den sechs NBA-Teams gewidmet und überzeugt mit attraktiven Designdetails wie transparenten Indexen und einem schwarzen Zifferblatt. Die Tissot T-Race MotoGP Limited Edition ist eine markante Uhr, mit einem von Motorrädern inspirierten Design. Mit einem insgesamt in Schwarz gehaltenen Look und den hervorstechenden roten Details trägt sie die Farben von Tissot und der MotoGP. Fashionistas werden begeistert sein von der Bella Ora Round. Die Uhren mit 37,20 mm Gehäuse kommen mit einem Wechselarmband und passen sich so jedem Outfit an.



Die neue Noramis Datum von Union Glashütte.
  • Union Glashütte: Retro-Stil in Formvollendung: Das Design der neuen Noramis Datum von Union Glashütte ermöglicht beste Sicht durch ein extrem gewölbtes Saphirglas und kommt ganz ohne Lünette aus. Ihr leistungsstarkes Werk UNG 07.01 garantiert Stabilität und Ausdauer.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge