Rado/de

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Firmenlogo
Uhrwerk von Rado
RADO True Chronograph Platinum Matt

Schweizer Uhrenhersteller

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Anfänge der Firma Rado reichen bis in das Jahr 1917 zurück. Damals gründeten die Brüder Fritz, Ernst und Werner Schlup in ihrem Elternhaus in der Bielstraße 41 in Lengnau eine Rohwerkefabrik unter dem Namen Schlup & Co. Produziert wurde überwiegend für den amerikanischen Markt. 1938 wurde die Rado Watch Co. als Tochterfirma im gleichen Haus gegründet, um komplette Uhren anzubieten, sowohl unter dem Namen Rado als auch unter diversen Private Labels (siehe unten). Seit Anfang der 1940er wurden auch komplette Uhren unter dem Namen Exacto vertrieben. Dr. Paul Lüthi, der Schwiegersohn eines der Gründer, trat 1947 in die Firma ein und etablierte diese Marke erfolgreich auf dem südamerikanischen Markt. Da jedoch das Wort "exacto" im Spanischen "exakt" bedeutet und somit ein allgemeiner Begriff und ein Qualitätsmerkmal ist, konnte es in Ländern mit Spanisch als Amtssprache nicht als Markenname eingetragen werden. Auch war in den USA der Name "Exacto" bereits für einen anderen Uhrenhersteller registriert. Daher wurde 1957 der Markenname Exacto aufgegeben und die komplette Uhrenproduktion auf den Markennamen Rado konzentriert. Als Logo diente neben dem Rado-Schriftzug das Anker-Logo, welches bei den Automatikmodellen beweglich gestaltet war und einen hohen Wiedererkennungswert garantierte. Bereits zu dieser Zeit erschloss Lüthi sehr erfolgreich die Märkte in Nah- und Fernost mit einer großen Vielfalt an Modellen und Designs.

Bereits 1962 stellte die Firma mit der ersten DiaStar eine besonders kratzfeste Uhr vor. Das Gehäuse besteht aus einem kratzfestem Hartmetall(Wolframkarbid) und das Glas aus kratzfestem Saphirkristall. Bis heute wird die DiaStar, jetzt The Original genannt, produziert.

1966 kam Rado zur ASUAG und ist heute Teil der Swatch Group.

Heute ist Rado für seine kratzfesten, modern gestalteten Modelle bekannt, deren Gehäuse und Armbänder aus High-End-Werkstoffen wie Spezialkeramik, synthetischer Diamant, Titankarbid und Saphir bestehen.

Markennamen Schlump und Co.

Conway, Cornell, Eastermann, Eastsan, Eastson, Eastsum, Emco, Exact, Exacto, Felsser, Fiel, Gladys, Happy, Harco, Oriente,
Rado, Radomatic-Toto, Toto, Totowatch, Varsity

Weiterführende Informationen

Uhrenmodelle

Uhrwerke

Archiv

Anschrift

Rado Watch Co. Ltd.
Bielstrasse 45
CH-2543 Lengnau
Tel: 032 655 61 11

Externe Links

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen