Prugner, Nicolas

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nicolas Prugner

Deutscher Theologe, Mathematiker und Astronom

Nicolas Prugner wurde am 22. Oktober 1488 in Windsheim bei Frankfurt am Main geboren. Nach Beendigung seiner Universitätsstudien trat er in 1512 in den Orden der Augustiner Eremiten in Basel ein. 1516 zog er nach der Universität von Wien. Nach Aufenthalten in Colmar liess er sich 1519 in Mülhausen nieder und war dort ab 1520 Prior der Augustiner. Nicolas Prugner führte die Reformation in Mühlhausen ein, doch mußte ersterer am 16. Februar 1526 die Stadt verlassen. Von 1526 bis 1535 wirkte er als Prädikant in Benfeld im Elsass, wo er sich mit Astrologie auseinandersetzte und mit Christian Herlin und Michel Herr (Michael Heercus) an der Renovation oder der zweite Astronomische Kunstuhr im Straßburger Münster arbeitete. Benfeld war einem Städtchen im Straßburger Gebiet, in welchem die reformatorischen Ideen damals bereits Fuß gefaßt hatten.

Nicolas Prugner verstarb am 25. Februar 1557 in Tübingen, wo er als Professor der Astronomie arbeitete.

Externe Links

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge