Rénier, Adélaïde-Joséphine

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Rénier)

Französische Spinnerin, Aliermonter Uhrmacherin.

Adélaïde-Joséphine Rénier wurde am Freitag, den 17. September 1820 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Sie war eine Tochter von Augustin Rénier und Marie-Madeleine Dumouchel. Adélaïde-Joséphine war eine Schwester von Flore Rénier welche den Uhrmacher Cyprien Paquet heiratete. Die Uhrmacher Pierre-Dieudonné Rénier und Messidor Rénier waren Brüder von Augustin Rénier.

Adélaïde-Joséphine heiratete Pierre-Antoine Dehame am Samstag, den 1. Oktober 1842 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Trauzeugen damals waren Pierre-Dieudonné Rénier; Onkel von Adélaïde-Joséphine, Jean-Nicolas Paquet, Cyprien Paquet und Dominique-Désiré Dehame.

Aus dieser Ehe mit Pierre-Antoine wurden 3 Kinder geboren, Dehame, Pierre-Albert, Joséphine-Rosine Dehame, und Maria-Aimée Dehame. Pierre-Albert heiratete Olympe-Anastasie Baveux. Bei diese Hochzeit waren neben Adélaïde-Joséphine Rénier auch Nicolas Paquet, Cyprien Paquet und Dominique-Désiré Dehame Trauzeugen. Joséphine-Rosine Dehame heiratete Ernest-Armand Hardy und Maria-Aimée Dehame heiratete Jeremie-Patient Pellevillain. Pierre-Antoine Dehame verstarb in 1839. Adélaïde-Joséphine heiratete dann den Uhrmacher Ovide-Louis-Hyppolite Dumouchel am Mittwoch, den 12. Mai 1875.

Adélaïde-Joséphine Rénier verstarb am Freitag, den 12. Oktober 1906 in St. Nicolas d'Aliermont, 86 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge