Schild, Anton (1800-1877)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schild, Anton (1800-1877)

Schweizer Uhrmacher

Leben [Bearbeiten]

Schild, der auch Landwirt war, gründete ca. 1850 mit Hilfe seiner Tochter Leseli eine Lehrwerkstatt für Uhrmacher. Diese entwickelte sich zu einer Uhrenmanufaktur in der hauptsächlich Rohwerke finissiert wurden. Schilds Söhne Adolph und Urs waren ebenfalls in der Uhrenindustrie tätig.

Patente [Bearbeiten]

Taschenuhrwerk mit Zylinderhemmung
Patentschrift Nr. 58948 vom 2. März 1912
ausgestellt vom Eidgenössischen Amt für geistiges Eigentum

Gegenstand der Erfindung war, daß einer der Zylinderzapfen in einem Schlitten gelagert ist, der den Unruhkloben trägt um den Eingriff des Zylinders mit dem Zylinderrad durch Verschieben des Schlittens regeln zu können. Die Neuerung bestand darin, daß dieser Schlitten nicht mehr auf der Zifferblattseite, sondern von der Laufwerkseite eingelassen werden sollte. Somit konnte der Eingriff des Zylinderrades mit dem Zylinder von der Laufwerkseite ohne Abnehmen der Zeiger und des Zifferblattes erfolgen.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge