Société Anonyme de Mécanique de Précision de Blangy (SAMPB)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Version vom 18. Oktober 2020, 15:57 Uhr von Andriessen (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Société Anonyme de Mécanique de Précision de Blangy (SAMPB)

Foto. Fabrice Maunoury
Bildmarke Société Anonyme de Mécanique de Précision de Blangy
Inserate Reveils Blangy um 1950

Französischer Penduletten- und Weckerhersteller

Markenname: Blagny

Gegründet im Jahr 1925 in Saint-Laurent-Blangy, Rue des Rosati, wo einst der Burg Dumortier stand welche während der Kriege 1914/18 zerstört wurde, (diesen Ort anzeigen). Leider schloß die Fabrik ihre Pforten im Jahr 1954, um Platz für die Fabrik Velosolex, "Solex" zu machen. Später dann die Firma Boyenval Van Peer. Die Produktion wurde übernommen von Manufacture d’horlogerie de Béthune

Über hundertfünfzig Personen waren damals beschäftigt, eine große Mehrheit Frauen, und sogar zweihundert auf dem Höhepunkt seiner Produktion in den 1920er Jahren. Etwa 60% der produktion wurde nach Belgien, Skandinavien, Amerika und Asien exportiert. Die fabrik wurde von M. Degraur et M. Lezier geleitet. Einundzwanzig Arten von Logos sind bisher bekannt. Im Jahre 1949 beschloss die Betriebsleitung zu einem einheitlichen Logo zu führen. Sie wählte einen einbeinigen Hahn nach links schauend und dazu der Name Blangy.

Weiteführende Informationen

Weblinks

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge