Stauffer, Henry Onesime

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Stauffer)

Taschenuhr Henry O. Stauffer, Ponts-Martel, Movement No. 2732, Case No. 2732, circa 1885. Patent No. 12926.
Tachenuhr Henry O. Stauffer, Ponts-Martel, Movement No. 2732, Case No. 2732, circa 1885. Patent No. 12926.

Schweizer Uhrmacher

Henry Onesime Stauffer wurde am 13. Juni 1820 in Les Ponts-de-Martel, Neuchâtel, geboren und am 14. Juli getauft. Er war der Sohn von Jacob Stauffer und Rosine Charlotte Perrin

Henry Onesime heiratete um 1845 met Zélie Aellen (1823-1877), aus dieser Ehe wurden 10 Kinder geboren. Der Söhne Paul Henri Stauffer, Henri Timothée Stauffer wurden Uhrmacher. Tochter Rachel Zélie Stauffer wurde Uhrmacherin.

Die Firma Henry O. Stauffer wurde um 1850 gegründet als Atelier für komplizierte Uhren, in dem Taschenuhren mit Grande Sonnerie und/oder Repetition vom ¼ -Stunden- bis hin zum 1-Minuten-Schlagwerk hergestellt wurden. Die Firma erhielt in 1881 ein ehrenvolle Erwähnung beim Nationale Ausstellung in 1881 zu La Chaux-de-Fonds. Henry Onesime erhielt verschiedene Amerikanische Patente, Patent No. 104371 in 1870, No. 12926 am 9. Mai1882 für ein Uhr mit Jahreszahl 1776, dem Jahr der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung. Patent und No. 383256 in 1888 für ein Uhr mit Repetition. Der Sohn Henri Timothée Stauffer übernahm der Firma

Ein Sterbedatum von Henry Onesime Stauffer ist bisher nicht bekannt doch es war vermutlich nach 1897.

Weiterführende Informationen [Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge