Stimmgabelschwinger

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Modell Bulova Accutron Stimmgabel Motorantrieb

Stimmgabelschwinger

Ein Zeitnormal, das aus einem stimmgabelähnlichen Element besteht. Zwei elektronisch angesteuerten Elektromagneten versetzen die „Stimmgabel“ in Schwingung. Diese konstante Schwingung der Stimmgabel wird dann als Antrieb von Uhren genutzt. Max Hetzel arbeitete seit 1953 an diesem System. 1960 gelang es ihm, mit der Accutron, eine solche Uhr erstmals zur Serienreife zu bringen. ESA kam später mit ein Stimmgabeluhr "Mosaba" genannt Kaliber 9162. Dieses war mit Schwerkraftausgleich ausgeführt.

Auch andere Uhrenhesteller kamen mit Stimmgabeluhren auf dem Markt.

  • Citizen, mit Kaliber 3721 (Bulova 218). 1971
  • Citizen, Cosmotron Kaliber 3701B.
  • Omega, Megasonic, Kaliber 1230. 1973 

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge