Tavernier, Etienne

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tavernier, Etienne
(siehe auch: Tavernier)

Etienne Tavernier
Taschenuhr 4147 von Breguet und Tavernier

Pariser Uhrmacher, (Uhr- und Gehäusemacher), Frankreich.

Etienne Tavernier wurde 1756 geboren. Der Sohn von Jean-Pierre Tavernier war ebenfalls ein bekannter Uhrmacher in Paris. Von 1772 bis 1804 war sein Geschäft in der Rue de Bussy (Buci), und später in der Rue des Fossés St.-Germain-des-Prés 13 von etwa 1805 bis 1820. Anfangs arbeitete er oft zusammen mit Louis Musson. Ab 1830 arbeitete er zusammen mit seinem Schwiegersohn Philippe Gros, der auch dessen Nachfolger wurde. Philippe Gros war verheiratet mit Thérèse Esther Tavernier. Das Ehepaar war aber geschieden.

Etienne spezialisierte sich wie sein Vater auf kleine Schmuckuhren in Ringen und Armbändern, er fertigte aber auch komplizierte Werke mit Kalender und Repetition. Eine seiner Erfindungen war ein Aufzugsschlüssel, der Datum und Mondphase anzeigte. Tavernier arbeitete auch für Breguet und Robin.

Etienne Tavernier verstarb 1839.

Weiterführende Informationen [Bearbeiten]

Literatur [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge