Voltaire (1694-1778), bürgerlich: Francois-Marie Arouet

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Voltaire (1694-1778)
Chateau Ferney, Voltaire's Rezidenz in Ferney

Voltaire (1694-1778), bürgerlich: Francois-Marie Arouet

Französischer Schriftsteller, Philosoph und Gründer einer Uhrenmanufaktur

Voltaire wurde am 21. November 1694 in Paris geboren. Er war ein berühmter französischer Schriftsteller und Philosoph der Aufklärung, aber auch ein genialer Geschäftsmann, der mit Spekulationen ein großes Vermögen erwarb. Nach einem wechselvollen Leben – 1717 ein Jahr Gefängnishaft in der Bastille, Lebensjahren in England und in Preußen am Hof Friedrichs des Großen – ließ er sich 1758 in seinem Landschloß im französischen Ferney (heute Ferney-Voltaire, diesen Ort anzeigen) nahe der Schweizer Grenze nieder.
Hier gründete er 1768 eine Seidenstrumpffabrik mit mäßigem Erfolg. 1770 folgte die Gründung einer Taschenuhren- Manufaktur. Voltaire profitierte dabei von den politischen Unruhen in Genf, die viele Uhrmacher aus der Stadt vertrieb. Voltaire nahm diese bei sich in Ferney auf und schuf damit die Basis für die Manufaktur. Er setzte Jean Antoine Lépine als Leiter seiner Uhrenfabrik ein. 1773 wurden ca. 600 Handwerker beschäftigt, Wie Guillaume-Henri Valentin, Pierre Dufour und Louis Céret. 3 Jahre später waren es bereits ca. 1.200. Nach seinem Tod verfiel die Manufaktur und wurde aufgegeben. Er verstarb am 30. Mai 1778 in Paris.

Uhren aus der Manufaktur von Ferney-Voltaire sind heute in wichtigen Sammlungen wie z.B. im Louvre, im Musèe d'Horlogerie in Genf, im Musée Patek Philippe sowie im Musèe Voltaire in Genf zu finden.

Weblinks[Bearbeiten]

Voltaire
Ferney-Voltaire Wikipedia

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge