Vulcain Nautical

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vulcain Nautical
Vulcain Nautical
Vulcain Nautical

Vulcain Nautical

Taucheruhr mit Wecker von Vulcain


Das Modell Vulcain Nautical ist die Neuausgabe der legendären Vulcain Cricket Nautical, bei der es erstmals gelang, die für den Taucher notwendigen Funktionen einer Uhr durch eine integrierte Weckfunktion zu ergänzen. Mitverantwortlich für die Konstruktion dieses Zeitmessers zeichneten so bekannte Taucher wie Hannes Keller, der Unterwasserfilmer Max-Yves Brandily und Tauchlehrer Arthur Droz. Sie wünschten sich eine Taucheruhr, die sie eigenständig an das Ende der Tauchzeit erinnern konnte. Zudem war eine Anzeige der notwendigen Dekompressionspausen in den verschiedenen Dekompressionsstufen gewünscht. Beide Funktionen sollten das Tauchen sicherer machen und dem Taucher die Möglichkeit geben, seinen Tauchgang unbeschwert zu genießen. Mit der Vulcain Cricket Nautical wurden diese Wünsche in einer Uhr vereint realisiert.

Den Praxistest der Vulcain Cricket Nautical absolvierte Hannes Keller am 28. Juni 1961 in Brissago. Keller, ein junger Professor in Zürich, war einer der führenden Tauchexperten weltweit. In Winterthur unterhielt er ein eigenes Institut und beschäftigte sich mit Forschungsarbeiten. Er konnte verschiedene Tieftauchrekorde für sich verbuchen.

In Brissago verwendete Keller eine sogenannte Heliox-Mischung und erreichte zusammen mit dem LIFE-Journalisten Kenneth MacLeisch die Weltrekord-Tiefe von 222 Metern. Selbst in dieser Tiefe lobt er die Ablesbarkeit der Nautical. Viel wichtiger war aber die Tatsache, dass selbst in dieser Tiefe der Wecker der Nautical problemlos zu hören war. Stolz berichtet er in einem Brief an Vulcain von seinen Erlebnissen.

Die legendäre Nautical von 1961 ist bis heute die von Sammlern begehrteste Vulcain Cricket überhaupt. Daher befand sich bei der Vorstellung der neuen Vulcain-Modelle auch eine neue Nautical darunter. Diese nahm sich stilistisch das Urmodell zum Vorbild, stellt aber keine genaue Kopie dar, sondern läßt die Entwicklungen der letzten Jahre mit einfließen.

(Unter Verwendung eines Textes von Vulcain)


Werk:
Vulcain Cricket V10, Handaufzug
Gangreserve 42 h

Gehäuse:

Edelstahl oder 18 Karat Roségold
Durchmesser 42 mm, Höhe 17,40 mm
Wasserdichtigkeit bis 300 m Tiefe

Zifferblatt:

Schwarz, silberfarben oder grau (Roségold-Variante).

Funktionen:

Stunde, Minute, Sekunde, Wecker, Dekompressionstabelle

Armband:

Alligator-Lederarmband / Metallarmband / Kautschukband

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge