Werkfamilie GUB 62

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Werkfamilie GUB 62 sind die Entwicklungsstufen bzw. Abwandlungen der Kaliber Precis 62 bis GUB 62.2 von 1951 bis 1958 - auch mit der 1952/53 in nur wenigen (ca. 40) Exemplaren im Musterbau hergestellten 18-steinigen Güteausführung der 62.2 - in chronologischer Reihenfolge dargestellt.

Die in Klammern gesetzten Buchstaben wurden vom Autor willkürlich gewählt und dienen der Unterscheidung der einzelnen Ausführungen.

Hersteller / Kaliber Werkansicht
Zifferblattseite
Werkansicht
Rückseite
Bemerkungen
Precis

Precis 62

Precis 62 WerkansichtZB.jpg Precis 62 Werkansicht.jpg Von der Produktionsgemeinschaft Precis noch vor der GUB Gründung
(1. Juli 1951) gefertigt.

Grundsätzlich ohne Stoßsicherung

Die Sekundentriebbrücke von der Zifferblattseite montiert.

GUB

GUB 62

GUB 62 WerkansichtZB.jpg GUB 62 Werkansicht.jpg Grundsätzlich ohne Stoßsicherung

Die Sekundentriebbrücke von der Zifferblattseite montiert.

GUB

GUB 62.2 (A)

GUB 62.2 WerkansichtZB.jpg GUB 62.2 Werkansicht.jpg Konzeptionell mit Stoßsicherung

Die Sekundentriebbrücke ist im Werk untergebracht.

GUB

GUB 62.2 (B)

GUB 62.2 WerkansichtZB-aa.jpg GUB 62.2 Werkansicht aa.jpg In Ermangelung von Stoßsicherungen
auch ohne Stoßsicherung
GUB

GUB 662.2 (C)

GUB 662.2 WerkansichtZB.JPG GUB 662.2 Werkansicht ab.jpg Konzeptionell mit, in Ermangelung
aber auch ohne Stoßsicherung
GUB

GUB 62.2 (D)
Gütewerk

WerkansichtZB.jpg GUB 62.2 Werkansicht ac.jpg Güteausführung: Grundsätzlich mit
Stoßsicherung & 18 statt der sonst üblichen
15 Steine der Standardausführung

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge