Werkfamilie Urofa 52

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bearbeiten ico.png Dieser Artikel oder Abschnitt benötigt deine Hilfe. Deine Informationen, Quellen oder Bildmatererial können anderen Nutzern helfen. Bearbeite diesen Artikel oder beteilige dich bitte an der Diskussion auf der jeweiligen Artikelseite!

Entferne den Antrag zur Bearbeitung keinesfalls eigenmächtig.

In der Werkfamilie Urofa 52 sollen die Entwicklungsstufen bzw. Abwandlungen der 8¾-linigen Kaliber Urofa 52, Urofa 53, Urofa 521 und Urofa 522, von 1929 bis 1941 in chronologischer Reihenfolge dargestellt werden.

Hersteller / Kaliber Werkansicht
Zifferblattseite
Werkansicht
Rückseite
Bemerkungen
Urofa 52 alt
1929
Urofa 52 WerkansichtZB.jpg Urofa 52 Werkansicht.jpg schweizer Hemmungsteile
Ankerraddurchmesser 4,9mm
knebelförmige Winkelhebelfeder
Urofa 52 Z 7 Steine A.jpg
Urofa 53
1929 - 1934
Urofa 53 WerkansichtZB.jpg Urofa 53 Werkansicht.jpg schweizer Hemmungsteile
Ankerraddurchmesser 5,2mm
knebelförmige WinkelhebelfederAufzug Urofa 53.jpg
Urofa 52 neu
1929 - 1932
Glashütte 52 G im Dreieck.jpg Glashütte 52 G im Dreieck Werk.jpg knebelförmige WinkelhebelfederGlashütte 52 G im Dreieck A.jpg
Urofa 521
1931 - 1934
Urofa 521 WerkansichtZB.jpg Urofa 521 Werkansicht.jpg Urofa-Hemmungsteile
Ankerraddurchmesser 5,2mm
Aufzugdecke mit Winkelhebelfeder
Aufzug Urofa 521.jpg
Urofa 522
1934 - 1941
Urofa 522 Werkansicht ZB.jpg Urofa 522 Werkansicht.jpg Urofa-Hemmungsteile
gepreßte Steine
Aufzugdecke mit Winkelhebelfeder
PA.JPG

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge