Aubert, Louis Henri Philippe

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Version vom 20. Juni 2019, 15:33 Uhr von Andriessen (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Aubert)

Schweizer Uhrmacher und Bauer

Louis Henri Philippe Aubert wurde am 2. Oktober 1847 in Le Solliat, Le Chenit, als Sohn von Jacques Louis Élisée Aubert (28. Okt. 1805 - 29. Okt. 1884) und Louise Fanny Rochat geboren. Er war ein Nachkomme von Jean Pierre Aubert (1665±). Louis Henri Philippe heiratete am 20. Juni 1872, Marie Louise Julia Aubert (17. Jun. 1852 - 22. Mai 1942) in Le Sentier, Le Chenit. Marie Louise Julia war eine Tochter von Henri Daniel Aubert. Aus dieser Ehe wurden 8 Kinder geboren. Von der 4 Söhne wurden 3 Uhrmacher, John Léopold Aubert, Francis Henri Louis Aubert und Marcel André Aubert,

Louis Henri Philippe Aubert verstarb am 25. September 1916 in Le Solliat, Le Chenit.

Der Urgroßvater von Louis Henri Philippe war Militär Pierre Abraham Samuel Aubert, und Urgroßvater von Paul Émile Aubert. In der Österreichische Erbfolgekrieg (1740–1748) war Pierre Abraham Samuel Aubert im Schweizerische Garnison in Namur. Er wurde festgenommen durch die französische Armee, sein Aufenthalt unter fremder Flagge dauerte 43 Monate.

Quelle[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge