Ausgezeichnet in Wien

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Glashütte, Dezember 2012

Sieger in der Kategorie „Klassische Eleganz“:
GROSSE LANGE 1.
Zweitplatziert in der Kategorie „Große Komplikationen“:
DATOGRAPH AUF/AB.

A. Lange & Söhne erhält vier Auszeichnungen im Rahmen der „Presse“-Uhrengala in Wien.

Auf der Uhrengala der österreichischen Tageszeitung „Die Presse“ belegte die GROSSE LANGE 1 in der Kategorie „Klassische Eleganz“ zwei erste Plätze. Der DATOGRAPH AUF/AB erhielt in der Kategorie „Große Komplikation“ zwei zweite Plätze. Lange-CEO Wilhelm Schmid sowie Walter Lange, Gründer der Lange Uhren GmbH, nahmen die Preise am 11. Dezember 2012 in Wien entgegen. „Mit insgesamt neun Auszeichnungen blicken wir auf ein erfolgreiches Uhrenjahr zurück“, konstatiert Lange-CEO Wilhelm Schmid. „Das bestärkt uns in unserem Bestreben, niemals still zu stehen und auch weiterhin die besten Uhren der Welt zu bauen.“

Alljährlich vergeben die Leser der österreichischen Tageszeitung „Die Presse“, der Uhrenbeilage „Watchtime“ der Süddeutschen Zeitung und des Magazins Chronos sowie Besucher der Ausstellungen „MunichTime“ und „ViennaTime“ Medaillen für die besten Uhren des Jahres. Die Gala zählt zu den wichtigsten deutschsprachigen Auszeichnungen der Branche. Insgesamt hat A. Lange & Söhne seit 1994 mehr als 175 Auszeichnungen erhalten.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge
In anderen Sprachen