Benutzer Diskussion:Charly2115

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hallo,ich bin im Besitz einer Tischuhr/Reisewecker.Ich kann diesen Reisewecker schlecht zuordnen,ich finde auch sehr spärliche Informationen über diese Uhr.Auf dem Zifferblatt steht JACOT und hinten ist eine Gravur von L Epee 1839.Eine Seriennummer 00002104 ist auch eingestantzt.Kann mir jemand weiterhelfen?

L'Epée
Reisewecker 1839

Hallo Charly2115,

hier erst mal paar Infos vorab: L'Epée -Uhrenfabrik. Hast du Bilder von dem Wecker? --Torsten Diskussion Beiträge Email 17:05, 16. Nov. 2011 (CET) hallo torsten,ok torsten ich habe nur mal ein bild hochgeladen ich weiss nicht wie was wo aber wenn du es sehen kannst lade ich noch weitere hoch wär klasse wenn mir mal jemand bei dieser uhr helfen kann danke ja ich habe auch bilder von der uhr,nur kenn ich mich hier absolut nicht aus wie was geht

Ich helfe dir bei allem. Ich sehe hier wenn du was machst. Momentan sehe ich, dass du ein Bild hochgeladen hast. Glückwunsch, das hast du also gefunden. Bei mir wird das Bild aber nicht angezeigt (das dauert manchmal etwas). Ich hoffe, es war um die 150 kb? Das ist ausreichend fürs Netz. --Torsten Diskussion Beiträge Email 17:53, 16. Nov. 2011 (CET) hallo torsten,aber wer kann mir sagen was die uhr wert hat?

Das kann dir Piet sagen. Der hat ein eigenes Uhrenmuseum. Schreib ihm deine Frage auf seine Diskussionseite. Tipp: Wenn du angemeldet bist, dann reicht als Signatur --~~~~ (zweimal Bindestrich und viermal Raute), dann signiert das Wiki für dich ;-)

So, ich kategorisiere dein Bild noch schnell. --Torsten Diskussion Beiträge Email 23:39, 16. Nov. 2011 (CET)

PS: Schreib mal noch die Seriennummer dazu. Das kann später mal helfen, wenn sich jemand daran macht, die Modellentwicklung zu dokumentieren. danke torsten auch danke dass man ein bild sehen kann jetzt bin ich mal gespannt

L'Epee Jacot[Bearbeiten]

Hallo Charly2115

Diese Uhr ist bestimmt durch die Firma L'Epee verfertigt, est ist ein Reiseuhr mit Wecker, in Frankreich nennt mann so ein Uhr ein "Pendule d'Officier" (Offiziersuhr). Diese form entstand unter Napoleon's Regime. Die Offizieren wollten ein tragbare Pendule, oft mit Wecker aber auch mit Schlag und Kalenderwerk. Denn Napoleon war zuerst auf ein reise Nach Italien und Ägyipten. Später war er für die Krieg unterwegs. Die Uhren wurden meist mit ein Reise-Etui geliefert und wurden dan durch die Offizieren mitgenommen. Das auf dem Zifferblatt Jacot steht bedeutet wenig. Wenn mann bei L'Epee eine menge Uhren bestellte oder das Juwelier- und Uhrengeschäft war berühmt, dan wurde einfach die name vom Geschäft aufs Zifferblat gedrückt. So verkaufte Cartier verschiedene Uhren unter eigene name welche aber von Jeager-LeCoultre stammen. So Gab es auch in Frankreich verschiedene Firmen unter die name Jacot. Z.B. Henri Jacot in Paris Henri Jacot It’s About Time Henri Jacot Carriage Clock henri-jacot-paris-carriage-clock, ich denke deine Uhr kommt von dieser Firma. Aber es hat auch noch ein Firma "Joyerot et Jacot" in Besançon gegeben, da aber Henri Jacot in Paris sehr bekannt war ist für mich deutlich das es um diese Firma geht. Was es etwas einzigartig macht ist das es bei Henri Jacot nicht immer Uhren gibt mit Jacot auf dem Zifferblatt. Die Uhren von H. Jacot wurden manchmal auch noch "Nachgearbetet". Neue einfache Uhren von L'Epee oder Mathew Norman kosten auf moment etwa € 2000,-- aber die verkauf geht nicht so gut. Ich fand auf Internet unter Suchname Henri Jacot verschiedene Preisen.

--Meester Piet 22:58, 17. Nov. 2011 (CET) Hallo Piet,vielen dank für die intressante Informatuon was mir auch sehr weiter geholfen hat.Die Uhr ist schon sehr lange in unserem Besitz.Es ist eigentlich sehr schade dass der verkauf nicht so gut läuft,da ich schon auf der suche nach einem neuen Besitzer wäre Aber ich bedanke mich für die tollen Informationen.Nur wo findet man Sammler für solche Uhren?

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge