Beyer, René

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Beyer)

Muriel und René Beyer (1996)

Schweizer Uhrmacher

René Beyer wurde am 5. Juni 1963 in Zürich als Sohn des Uhrmachers Theodor René Beyer und Anette Beyer Wild geboren. Er is ein Bruder von Muriel Beyer. René wurde wie sein Vater zum Uhrmacher ausgebildet und verbringt seine Lehr- und Wanderjahre in den USA. 1986 erleidet Theodor R. Beyer einen Herzinfarkt. René bricht seine Lehr- und Wanderjahre in den USA ab und übernimmt die Führung des Familienbetriebs zusammen mit seiner Mutter Annette Beyer. 1996 geht die operative Leitung ganz an den damals 33-Jährigen René Beyer über – und damit die achten Generation. Beyer verordnet dem Geschäft innen wie aussen ein Total-Lifting. Auf Initiative von Annette Beyer führt das Familienunternehmen 1989 den Verkauf von Schmuck ein, mit grossem Erfolg. Für den internationalen Chronometrie Wettbewerb im Jahre 2009, veranstaltet von dem Musée d'horlogerie du Locle Château des Monts, wurde René Beyer zum Mitglied des Ehrenkomitees berufen. 2010 feiert René Beyer das 250-jähriges Jubiläum mit exklusiven Events und lancieren Uhren sowie eine neue Schmucklinie speziell zu diesem Jubiläum. Die Geschichte wird in einem Jubiläumsmagazin aufgearbeitet.

René Beyer, Muriel Zahn-Beyer und Dr. Peter Max Gutzwiller bilden mit Annette Beyer als Ehrenmitglied den Verwaltungsrat der Beyer Chronometrie.

Weiterführende Informationen[Bearbeiten]

Werke [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge