Beyer, Theodor René

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beyer, Theodor René
(siehe auch: und Beyer)

Theodor R. Beyer im Museum

Schweizer Uhrmacher

Theodor René Beyer wurde am 20. Juli 1926 in Zürich als Sohn von Theodor Julius Beyer und Emilie Mathys geboren. Er wurde zum Uhrmacher ausgebildet und heiratate Anette Wild am 8. Juli 1961. Aus dieser Ehe wurde René Beyer und Muriel Beyer geboren.

Über die Jahre hat sich in der Familie Beyer ein enormes Wissen über die Zeitmessung angesammelt. Auch offizielle Stellen wie das Landesmuseum greifen gerne auf die Beyers zurück. 1971 reicht der Ruhm bis nach Istanbul. Theodor R. Beyer und Gattin Annette Beyer Wild wurden ins Museum des Topkapi Palasts eingeladen, um die Uhrensammlung zu inventarisieren. Aus der Reise entstand eine lebenslange Verbundenheit mit dem Museum und seinen Machern.

Die private Uhrensammlung von Theodor R. Beyer war inzwischen sehr umfangreich und das große Untergeschoß des Geschäftes an der Bahnhofstrasse ungenutzt. Zwei Tatsachen, eine Idee: Die Sammlung wurde dem breiten Publikum zugänglich gemacht, 1971 eröffnete das Uhrenmuseum Beyer Zürich im Untergeschoss seine Tore. 1986 erlitt Theodor R. Beyer einen Herzinfarkt.

Theodor René Beyer verstarb am 19. August 2002.


Weiterführende Informationen[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge