Breitling Emergency

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Breitling Emergency

Breitling "Emergency"
Breitling Emergency
Referenz J56321

Armbandchronograph von Breitling

Die Emergency von Breitling wird 1995 in Kooperation mit Dassault und diversen Rettungsdiensten entwickelt und auf den Markt gebracht. 1996 sorgte das dem Aerospace nachempfundene Modell mit dem auf die Flugnotruf-Frequenz von 121,5 MHz eingestellten Mikrosender für weltweites Aufsehen. Diese Uhr gehört heute auch zur Ausstattung der schweizerischen Kunstflugstaffel 'Patrouille Suisse'. Um einem Mißbrauch des Notrufes vorzubeugen, muß der Käufer beim Erwerb der Emergency sehr restriktive Gebrauchsbestimmungen unterzeichnen.

Referenz:
J56321

Uhrwerk:

elektronisches, thermokompensiertes Quarzwerk Breitling Kaliber Breitling 76

Anzeigen:

Stunden, Minuten, Sekunden (digital), Datum, Wochentag, zweite Zeitzone

Funktionen:

Chronograph (digital), Timer, Alarmwecker, Mikrosender auf Flugnotruffrequenz

Gehäuse:

Weißgold, Durchmesser 43 mm, Höhe 15,70 mm, entspiegeltes Saphirglas, beidseitig drehbare Lünette, 30 m wasserdicht

Zifferblatt:

schwarzes Zifferblatt, Ziffern und Zeiger mit Leuchtmasse, zwei digitale Anzeigenfenster

Band:

braunes Krokodillederband, Breitling Faltschließe


Literatur

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge