Cailly, Édouard-Isidore

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Cailly)

Aliermonter Uhrmacher, Frankreich

Édouard-Isidore Cailly wurde am Mittwoch, den 9. Dezember 1857 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren als Sohn des Uhrmachers Charles-Théodore Cailly und der Flore-Noémie Miquignon. Er war der Bruder von Théodore-Armand Cailly, Narcisse-Achille Cailly, Athanais-Lucile Cailly, Auguste-Maximilien Cailly, Joséphine-Alexandrine Cailly, François-Ernest-Albert Cailly, Joséphine-Rosine Cailly, Louis-Jacques Cailly, Léopoldine-Aimée Cailly, Hyppolite-Alexandre Cailly, Alfred-Eugène Cailly, Alfred-Eugène Cailly, Appolonius-Urbain Cailly, Appolinin-Urbain Cailly, Achille-Saturnin Cailly und Florine-Alexandrine Cailly.

Édouard-Isidore heiratete die Uhrmacherin Eugênie-Célina-Augustine Maréchal am Samstag, den3. Februar 1883 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Aus dieser Ehe von Édouard-Isidore mit Eugênie-Célina-Augustine wurden 7 Kinder geboren, 3 Kinder verstarben bei der Geburt oder kurz nacher. Aus dieser Ehe von Eugênie-Célina-Augustine mit Édouard-Isidore wurden 7 Kinder geboren, 3 Kinder verstarben bei der Geburt oder kurz nacher. Der Sohn Isidore-Ambroise Cailly wurde am 9. August 1890 geboren und heiratete die Uhrmacherin Arsine-Aimée Auzout. Arsine-Aimée war vorher verheiratet mit der Polierer Ernest-Jules Creton ein Sohn von den Uhrmacher Ernest-Marie Creton.

Édouard-Isidore Cailly verstarb am Samstag, den 19. April 1890 in Saint-Nicolas d'Aliermont, 32 jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge