Creton, Ernest-Marie

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aliermonter Uhrmacher, Frankreich

Denkmal für die Gefallenen 1914-1918 und 1940-1945 Saint-Nicolas d'Aliermont
Denkmal für die Gefallenen 1914-1918 und 1940-1945 Saint-Nicolas d'Aliermont

Ernest-Marie Creton wurde am Freitag, den 29. April 1853 in Bracquemont, Seine-Maritime geboren. Er war der Sohn von Louis-Hippolyte Creton und Rosalie Lesot. Ernest-Marie heiratete Julia-Clara Bloquel am Dienstag, den 3. April 1877 in Saint-Aubin-le-Cauf. Julia-Clara Bloquel war eine Schwester von Joseph-Honoré Bloquel mitbegründer der Firma Bayard - Maison Duverdrey & Bloquel. Trauzeugen sind Émile Creton, Joseph-Honoré Bloquel und Pierre-Modeste Détoudeville der Schwiegervater von Edmond-Cyr Legrand.

Aus dieser Ehe von Ernest-Marie und Julia-Clara wurden 11 Kinder geboren. Tochter Ernestine-Marceline Creton (1880) heiratete Calixte Firmin Pequet, ein Sohn von den Uhrmacher Pierre-Calixte Pequet und Flore-Eulalie Leclerc. Der Sohn Ernest-Jules Creton war Polierer und heiratete Arsine-Aimée Auzout eine Tochter von Aimée-Anastasie Auzout. Ernest-Jules Creton verstarb im Ersten Welkrieg am 22. Juli 1915 in der Oise region.

Tochter Julia-Albertine Creton, Adrienne-Valentine Creton und Marthe-Eugènie Creton wurden Uhrmacherin. Marthe-Eugènie heiratete den Uhrmacher Georges-Alexandre Boé ein Sohn des Uhrmacher-Ehepaares Placide-Léon Boé und Julia-Mathilde Cannevel.

Ein Sterbedatum von Ernest-Marie Creton ist bisher nicht bekannt.

Externe Link[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge