Campion, Calixte-Jean

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Calice Campion Bodenstanduhr

Aliermonter Uhrmacher, Bauer und Kaffeewirt, Frankreich.

In das Uhrenmuseum von Saint-Nicolas d’Aliermont befindet sich ein Aliermonter Bodenstanduhr signiert Calice Campion welche um 1811 geboren wurde. Es geht wohl hier um Calixte-Jean Campion, er wurde am Montag, den 14. Oktober 1811 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Calice war der Sohn von den Schäfer Jean-Thomas Campion (1775-1850) und Spinnerin Marie-Catherine-Madeleine Timbert (1776-1852). Marie-Catherine-Madeleine war eine Schwester von den Uhrmacher Léonard Timbert. Calixte-Jean war ein Bruder von Nicolas-Donassieu Campion.

Calixte-Jean heiratete die Uhrmacherin und Wittwe Rosalie Ancel am Mittwoch, den 8. November 1837 in Saint-Nicolas. Rosalie Ancel war eine Tochter von Pierre-Charles Ancel und Spinster Rosalie Lebon. Rosalie war vorher verheiratet mit den Uhrmacher Noel-Marcel Letellier welche aber kurz nach der Hochzeit verstarb. Aus dieser Ehe mit Calixte-Jean wurden 3 Kinder geboren, doch keines wurde Uhrmacher oder Uhrmacherin. Tochter Florine-Désirée Campion heiratete Charles-Achille Lefebvre, einen Sohn von Charles Lefebvre (2) und Marie-Rose Sannier.

Calixte-Jean Campion verstarb am 28. Februar 1895 in Saint-Nicolas d'Aliermont.


Weiterführende Information [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge