Chenevière, Urbain

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Chenevière)

Cathédrale Saint-Pierre, Genève

Schweizer Uhrmacher

Urbain Chenevière wurde am 11. Januar 1681 (1680/1) Julianisch (21. Januar 1681) in Genf geboren und am 14. Januar 1681 (1680/1) Julianisch (24. Januar 1681) in der Cathédrale Saint-Pierre zu Genf getauft. Er war der Sohn des Militärs, Kapitän Jean Chenevière und Marguerite Rousseau eine Tochter von Jean Rousseau. Vater Jean Chenevière war ein Bruder von François Chenevière und Pierre Chenevière (1). Urbain's Schwester Judith Chenevière (1675-1754) heiratete den Uhrmacher Jean Deonna. Schwester Jeanne Gabrielle (1676-1759) war verheiratet mit Esaïe Mauris trotzdem wurde der Sohn Jacques Chenevière (1706-1790) genannt. Halbbruder Etienne Chenevière (1668-1718) war der Großvater von den Uhrmacher Jean Jacques Chenevière (1725-1743).

Urbain heiratete Elisabeth Benoist am 11. März 1707 in Genf. Elisabeth war eine Tochter des Goldschmiedes Alexandre Benoist und Louise Magnan (Magnin). Aus dieser Ehe von Urbain mit Elisabeth wurden 6 Kinder geboren. Nur 4 Kinder wurden erwachsen. Der Sohn Louis Chenevière heiratete Louise Lagisse, eine Tochter der Uhrmachers Pierre Lagisse und Marie Dentand.

Urbain Chenevière verstarb am 24. Januar 1753 in Genf, 72 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge