Chenevière, François

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Chenevière)

Cathédrale Saint-Pierre, Genève

Schweizer Uhrmacher

François Chenevière wurde im November 1639 geboren und am 24. November1639 Julianisch (4. Dezember 1639) in der Cathédrale Saint-Pierre, zu Genf getauft. Er war der Sohn von Jérémie Chenevière (1602-1676) und Marie Frémin (1616-1667).

François war der Bruder von Pierre Chenevière (1), Abel Chenevière, Jean Chenevière, und Nicolas Chenevière. Abel Chenevière war Militär und der Großvater von Esaïe Chenevière. Jean Chenevière war verheiratet war mit Marguerite Rousseau (1639-1730) eine Tochter von Jean Rousseau. Dessen Sohn Urbain Chenevière wurde Uhrmacher und Tochter Judith Chenevière (1675-1754) war mit Jean Deonna verheiratet. Jean Chenevière war vorher verheiratet mit Marie Petitot, die Tochter aus diese Ehe, Jeanne Marie Chenevière heiratete den Uhrmacher Jacob Miroglio. Nicolas Chenevière, war der Vater von Susanne Chenevière (1680-1749) welche mit Alexandre Deonna (1) verheiratet war. Nicolas war auch der Großvater von Robert Chenevière.

François wurde zum Uhrmacher ausgebildet bei Charles Bobinet im Jahre 1655. Ein Jahr vorher war sein Bruder Pierre bei Bobinet Lehrling. François heiratete Esther Pittard (1645-1704) im Jahre 1668 in Genf. Esther war eine Tochter des Golschmiedes Jean Pittard und Schwester von Susanne Pittard welche Pierre Chenevière heiratete.

Aus dieser Ehe von François mit Esther wurden 10 Kinder geboren, der Söhne Pierre Chenevière (2) und Samuel Chenevière wurden Uhrmacher. Pierre François Chenevière (1683-1720) wurde Emaille-Mahler.Jean Chenevière (1704-1727) wurde Graveur.

François Chenevière verstarb am 27. März 1702 in Genf, 62 Jahre alt.

Anzeigen