Déhu, Jean-Baptiste-Paul

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch Déhu)

Aliermonter Uhrmacher und Metalldrechsler, Frankreich

Jean-Baptiste-Paul Déhu wurde am Donnerstag, den 24. März 1853 in Méneslies, Somme, geboren. Er war der Sohn von Auguste-Rémy Déhu und Joséphine-Désirée Dacheux. Jean-Baptiste war der Bruder von Hilaire-Honoré-Rémy Déhu, Pierre-Henri-Thimothée Déhu, Léon-Laurent-Honoré Déhu und Paul-Chrysostome-Alfred Déhu. Paul-Chrysostome-Alfred Déhu war Metalldrechsler und heiratete die Uhrmacherin Marie-Athénais Blondel.

Jean-Baptiste heiratete Rosa-Félicie Laneuville am Montag, den 22. November 1879 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Rosa-Félicie Laneuville war eine Tochter von Joséph-Isidore Laneuville und Rosine-Joséphine Crevier.

Aus dieser Ehe wurden 7 Kinder geboren, der Sohn Octave-Georges-Rodolphe Déhu wurde Metalldrechsler. Er heiratete die Uhrmacherin Alice-Alphonsine Deschamps. Er ist auch der Vater von André-Jean-Baptiste-Pierre Déhu welche Polizeibeambte wurde. Tochter Marguerite-Alice Déhu heiratete Ferdinand-Alfred Letellier, ein Sohn von Berthe-Angélina Letellier. Tochter Émilienne-Lucie-Mathilde Déhu heiratete Henri-Louis Carpentier ein Sohn von Henri-Louis Carpentier und die Uhrmacherin Berthe-Angélina Letellier. Er war ein Halbbruder von Ferdinand-Alfred Letellier.

Ein Sterbedatum von Jean-Baptiste-Paul Déhu ist nicht bekannt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge