Du Grand-Mesnil, Claude

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Du Grand-Mesnil, Claude
(siehe auch: und Du Grand-Mesnil)

Pariser Uhrmacher, Frankreich.

Claude Du Grand-Mesnil wurde vor 1700 geboren und war ein Neffe von Jacques Du Grand-Mesnil und Jean Du Grand-Mesnil. Er war im Jahre 1715 in der Rue des Arrivans, Paris ansässig. Ab 1720 an die Pont au Change, bei "La Pendule". Quai des Augustins um 1757. Er signierte seine Uhren mit "C.D.G. Mesnil". Claude war verheiratet mit Marie-Madeleine Du Grand-Mesnil, einer Tochter von Jean Du Grand-Mesnil. Er war ausserdem ein Neffe von Etienne Le Noir. Aus der Ehe mit Marie-Madeleine wurden 3 Kinder geboren, die Söhne Jean Claude Du Grand-Mesnil und Claude-Antoine Du Grand-Mesnil wurden Uhrmacher. Tochter Marie Louise heiratete den Uhrmacher Jean Saunier. Beim Heirat von der Sohn Claude Jacques (Graveur) mit Denise Romaine Collin am 18. Februar 1760 war Jacques François Vaillant mit Jean Claude Du Grand-Mesnil und den Goldschmied Louis Sharmoy Zeuge. Ab 3. Mai 1715 war er 6 Jahre Lehrmeister von François de Saint-Yon, 15 Jahre alt. 5. November 1744 wurde er der Lehrmeister von Antoine Roland.

Claude Du Grand-Mesnil verstarb am 8. Dezember 1757 in Paris.

Quellen

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge