Duménil, Rodolphe-Léonard

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aliermonter Uhrmacher, Frankreich

Denkmal für die Gefallenen 1914-1918 und 1940-1945 Saint-Nicolas d'Aliermont
Denkmal für die Gefallenen 1914-1918 und 1940-1945 Saint-Nicolas d'Aliermont

Rodolphe-Léonard Duménil wurde am Dienstag, den 7. März 1865 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Er war der Sohn der Uhrmacherin Élise-Julia-Olive Duménil und eines unbekannten Vaters.

Rodolphe-Léonard heiratete die Uhrmacherin Marie-Ismérie-Florine Pigny am Montag, den 25. April 1887 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Marie-Ismérie-Florine war eine Tochter des Uhrmacher-Ehepaares Jean-Baptiste-Ferdinand Pigny und der Florine-Armantine Couaillet.

Aus dieser Ehe von Rodolphe-Léonard und Marie-Ismérie-Florine wurden 8 Kinder geboren, nur 4 Kinder wurden erwachsen. Tochter Lumineuse-Georgina Duménil wurde Uhrmacherin und heiratete später den Uhrmacher Bernard-Émile Barthélémy. Tochter Aurélie-Camille-Appoline Duménil wurde ebenfalls Uhrmacherin und heiratete den Uhrmacher Georges-Julien Sénéchal. Der Sohn René-André Duménil (1893) verstarb im Ersten Weltkrieg am 29. August 1914 in Bouvillers, Meurthe & Moselle.

Rodolphe-Léonard Duménil verstarb am Montag, den 9. April 1900 in Autun, Saône-et-Loire, 35 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge