Dumouchel, Madeleine-Stéphanie

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Dumouchel)

Aliermonter Uhrmacherin, Frankreich

Madeleine-Stéphanie Dumouchel wurde am Montag, den 2. Juni 1828 in Saint-Nicolas d'Aliermont geboren. Sie war eine Tochter von Jean-François Dumouchel und Marthe-Marcelline Fournier. Mutter Marthe-Marcelline war eine Tochter des Uhrmachers Louis-Gabriel Fournier. Madeleine-Stéphanie Dumouchel war eine Schwester von Marie-Athénaise-Claire Dumouchel welche Uhrmacher Jules-Augustin Toutain und nachher Jacques-Pascal Ragot heiratete.

Madeleine-Stéphanie heiratete zuerst den Uhrmacher Dominique-Auguste Delaporte am Montag, den 4. September 1848 in Offranville. Dominique-Auguste war ein Sohn des Uhrmacher-Ehepaares Dominique Delaporte und Désirée-Alexandrine Seigneur. Aus dieser Ehe mit Dominique-Auguste wurde am 20. Februar 1849 ein Sohn geboren, Dominique-Auguste-Rodolphe Delaporte, welcher Uhrmacher wurde. Von dem Sohn Georges-Achille Delaporte ist kein Beruf bekannt.

Dominique-Auguste verstarb in 1854 und Madeleine-Stéphanie heiratete am Montag, den 11. Juni 1855 in St. Nicolas d'Aliermont den Eisenschmied Dominique-Jean-Baptiste Vasselin. Er war ein Bruder von Adéline-Florentine Vasselin welche den Uhrmacher Louis-Joseph de Saint Andrieu heiratete.

Aus dieser Ehe wurden 3 Kinder geboren doch von diese wurde nur 1 Kind erwachsen.

Madeleine-Stéphanie Dumouchel verstarb am Freitag, den 31. Mai 1895 in St. Nicolas d'Aliermont, 66 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge