Eckert, Heinrich

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedberger Kutschenuhr mit Übergehäuse mit Stunden-/Viertelstundenrepetition, Wecker und Datum Eckhert, "London", circa 1750, Sammlung Landrock

Deutscher Uhrmacher

Heinrich (Henricus) Eckert (Eckherd, Egger(t), Eger, Egerd) war Friedberger Uhrmacher . Er wurde 1717 in Ottmaring geboren und starb 1788. Weitere Kutschenuhren befinden sich in bedeutenden Privatsammlungen und Museen, wie zum Beispiel dem Heimatmuseum der Stadt Friedberg. Möglich war Christoph Gottlieb Eckert Uhrmacher um 1800 in Nürnberg Familie.

Kutschenuhr

Diese Kutschenuhr wurde in Friedberg gefertigt, aus Marketinggründen allerdings versah der Friedberger Uhrmacher Heinrich Eckhert seine Signatur, in Anlehnung an englische Uhrmacher, mit der Ortsbezeichnung "London". Neben Eckhert gibt es noch 24 weitere Uhrmacher aus Friedberg dieser Zeit, dessen Namen, oftmals rückwärts buchstabiert, man neben einem falschen "London", "Paris" oder "Augsburg" findet.

Eckert

Der Name Eckert war und ist auch heute noch bekannt unter Uhrmachern, damals war Hermann Eckert (1904-1960) Uhrmacher in Langen. Heute (2018) findet mann Jens Eckert in Groitzsch und Jens Eckert in Zeitz. Reinhard Eckert in Lauf, Bayern. Egon Eckert in Tholey oder Yvonne Eckert vorher Volker Eckert in Leipzig.

Weiterführende Informationen

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge