Felsing, Albert

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Felsing)

Königlicher Uhrmacher Felsing, Gold Prunk Savonette IWC, Berlin 1898
Tischuhr signiert:
Conrad Felsing
Hofuhrmacher
Berlin

Deutscher Uhrmacher

Albert Karl Julius Felsing wurde am 10. November 1827 geboren. Er war der Sohn von Johann Conrad Felsing, dem Gründer der Firma Conrad Felsing, in Berlin. Er übernahm den Betrieb seines Vaters, den er unter dem Namen Conrad Felsing weiterführte. Später wurde er dann Hofuhrmacher und Kommissionsrat. Er war Inhaber des Kronenordens IV. Klasse. Felsing stiftete u. a. die Turmuhr der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin, und war Konzessionaire von A. Lange & Söhne.

Albert Felsing dritte Ehe war um 1875 mit der viel jüngeren Elisabeth Herring. [1] Aus dieser Ehe wurden zwei Kinder geboren, Wilhelmina Elisabeth Josephine Felsing (6. Dezember 1876), und Willibald Albert Felsing, geboren um 1878. Wilhelmina Felsing heiratete Polizeileutnant Louis Erich Otto Dietrich, aus dieser Ehe wurde Marie Magdalene Dietrich geboren. Später bekannt als Marlene Dietrich (1901-1992). [2].

Damit ist Hofuhrmacher Albert Felsing der Großvater dieser berühmten Schauspielerin und Sängerin.

Albert Felsing verstarb am 5. Januar 1901, Elisabeth Herring verstarb am 29. Januar 1919.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Genealogy Marlene Dietrich.
  2. Marlene Dietrich Wikipedia.

Literatur [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge