Franz Schnurr GmbH, Pforzheim

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Deutsche Uhrenfabrikation

Franz Schnurr GmbH, Pforzheim
Provita
Annonce von 1943
Desira swiss made mit Kaliber AS 1525/26.
Taschenuhr Norvina mit Kaliber PUW 461.
Provita swiss made mit Kaliber AS 1525/26.

Franz Schnurr gründete 1922 in Pforzheim eine Uhrenfabrikation. Zunächst wurden Tisch- und Wanduhren hergestellt, ab 1930 dann auch Armbanduhren. Für diese wurden auch Uhrwerke gehobener Qualität von anderen Herstellern zugekauft. Am 23. Februar 1945 wird Pforzheim bei einem Angriff durch 379 britischer Bomber fast völlig zerstört. Nach dem 2. Weltkrieg begann bereits Ende 1946 eine behelfsmäßige Produktion. Der Fabrikneubau in der Simmlerstraße konnte 1948 bezogen werden.

Nach dem Tod von Franz Schnurr im Jahre 1959 wurde das Unternehmen als GmbH weitergeführt. 1966 entstand eine Schwesterfirma in La Chaux-de-Fonds. Die Wirtschaftslage war gut, so dass die Betriebskapazität stark erweitert werden konnte.

In Folge der Quarzkrise musste des Unternehmen 1983 schließen.

Marken [Bearbeiten]

Weiterführende Informationen [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge