Fromanteel, Abraham

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch Fromanteel)

Doppelgehäuse-Spindeltaschenuhr mit wandernder Stunde. Diese Uhr stammt sehr wahrscheinlich von Abraham Fromanteel, circa 1690
Vollplatinenwerk, Kette/ Schnecke, dreiarmige Messingunruh

Englischer Uhrmacher

Abraham Fromanteel wurde 1646 in London geboren als Sohn von Ahasverus Fromanteel (1) und Maria de Bruijne. Er war der Bruder von John Fromanteel (ca. 1638-1690) und Ahasverus Fromanteel (2). Er war Lehrling Uhrmacher bei der Clockmakers Company zwischen 1662 und 1669 doch wurde aber viel später freigesprochen in 1680 als er wieder in London tätig war. Vorher ließen sich die Brüder Fromanteel, Johannes (John), Ahasverus II und Abraham in der Vijgendam (heutiger Damm) in Amsterdam nieder. Johannes kehrte nach einiger Zeit nach London zurück. Ahasverus II. Lebte bis zu seinem Tod im Jahr 1703 in Amsterdam. Abraham ging nach Newcastle-upon-Tyne, Seine Aufenthaltsorte wechselten zwischen London, Amsterdam und Newcastle upon Tyne. Abraham kam wahrscheinlich ende 1669 direkt aus Holland nach Newcastle. Wir wissen nicht, warum er Newcastle als sein Geschäftszentrum gewählt hat, aber wir wissen, dass Newcastle eine blühende Stadt mit ständigem Seehandel mit London war. Es gab eine Reihe niederländischer Einwanderer, die sich in Newcastle niedergelassen hatten, darunter ein paar Goldschmiede, die zweifellos in der Lage sein würden, Abrahams Zifferblattgravur durchzuführen. Er signierte seine Uhren mit Fromanteel, A. Fromanteel und A. Fromanteel, Newcastle. Er war verheiratet mit eine gewisse Priscilla welche aber im April 1679 und seine kleine Tochter Mary im November 1679 verstarb.

Abraham bildete Deodatus Threlkeld ab 1671 zum Uhrmacher aus. Deodatus war 14 Jahre alt und blieb bei Fromateel bis 1671 als er 21 Jahre wurde. Abraham Fromanteel wurde in 1678 von seiner Familie zu ihren Londoner Operationen zurückgerufen. Deodatus Threlkeld gründete 1680 sein eigenes Unternehmen in Newcastle. Deodatus war in der Herstellung der neuesten Technologie - der Pendeluhr - geschult worden, und er würde sein Leben damit verbringen, und hätte das Glück als hoch angesehener englischer Uhrmacher ein Vermögen zu verdienen.

Abraham Fromanteel kan zurrück nach Newcastle upon Tyne in 1711 und verstarb dort in1730 , 84 Jahre alt. Seine Wille wurde am 11. Februar 1732 veröffentlicht.

Weiterführende Informationen

Literatuur

Loomes, Brian. (2006). "Watchmakers and Clockmakers of the World", N.A.G. Press, London Frederick James Britten (1986). "Old Clocks and Watches and their Makers. A history of styles in clocks and watches and their mechanics", Bloomsbury Books, London

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge