Fromanteel

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fromanteel

Doppelgehäuse-Spindeltaschenuhr mit wandernder Stunde. Diese Uhr stammt sehr wahrscheinlich von Abraham Fromanteel, circa 1690

Die Familie Fromanteel war eine englisch-niederländische Familie aus dem 17. Jahrhundert, die Pendeluhren herstellte. Später kamen auch Taschenuhren im produktion. Es ist allgemein anerkannt, dass die Fromanteels aus Flandern (Südniederlande) stammen. Viele Schreibvarianten des Namens 'Fromanteel' sind bekannt. Zu dieser Zeit gab es kein Standesamt, in dem standardisierte Schreibweisen durchgesetzt und aufgezeichnet werden konnten. Sogar Fromanteel selbst hat seinen Namen oft anders geschrieben. Ahasverus (Ahasuerus) Fromanteel (1607-1693) war der erste Uhrenhersteller der Familie Fromanteel.

Ahasverus (Ahasuerus) Fromanteel wurde am 25. Februar 1607 in Norwich getauft. Er war das erste von fünf Kindern von Leah und Mordecai Fromanteel, einem Holzdreher. Seine Brüder und Schwestern waren Daniel, Esther, Samuel, Abraham, John und Elizabeth. Ahasverus wurde sieben Jahre lang zum Schmied ausgebildet, bevor er sich zwischen 1629 in London niederließ. Er begann als Bastler von Kirchturmuhren in East Smithfield in der Nähe des Tower of London und wurde 1631 Mitglied der Worshipful Company of Blacksmiths. Er heiratete Im selben Jahr Maria de Bruijne und zusammen hatten sie acht Kinder wovon mindestens drei selbst Uhrmacher wurden.

Johannes (ca. 1638-1690), Ahasverus II (ca. 1640-1703) und Abraham (ca. 1646-1730). September 1657 lernte Johannes bei Salomon Coster, das Geheimnis der Pendeluhr. Etwa ein Jahr später stellten Johannes und sein Vater in London die neue Pendeluhr vor. Nachher ließen sich die Brüder Fromanteel, Johannes (John), Ahasverus II und Abraham in der Vijgendam (heutiger Damm) in Amsterdam nieder. Johannes kehrte nach einiger Zeit nach London zurück. Ahasverus II. Lebte bis zu seinem Tod im Jahr 1703 in Amsterdam. Abraham ging nach Newcastle. Mit Niederlassungen in London, Amsterdam und Newcastle war die Fromanteel-Familie das erste multinationale Uhrenunternehmen in der Uhrenbranche. In den achtziger Jahren beschlossen die drei Brüder Fromanteel, Johannes, Ahasveros II. und Abraham, eine gemeinsame Unterschrift zu verwenden: Fromanteel ohne Initialen und ohne Niederlassungsort. 1694 heiratete Christopher Clarke (1668 - ca. 1730) die einzige Tochter von Ahasverus II., Anna. Nach 1696 verband sich Ahasverus II. Mit seinem Schwiegersohn Christopher Clarke unter dem Namen Fromanteel & Clarke.

Mehrfachnennung

Inhaltsverzeichnis

Personen


Firmen

Weiterführende Informationen

Quellen

  1. Watchmakers & Clockmakers of the World; Autor: Baillie, G. H.; ISBN 140679113X, Seite 115
  2. Watchmakers & Clockmakers of the World; Autor: Baillie, G. H.; ISBN 140679113X, Seite 115
  3. Watchmakers & Clockmakers of the World; Autor: Baillie, G. H.; ISBN 140679113X, Seite 115
  4. Watchmakers & Clockmakers of the World; Autor: Baillie, G. H.; ISBN 140679113X, Seite 115
  5. Watchmakers & Clockmakers of the World; Autor: Baillie, G. H.; ISBN 140679113X, Seite 115
  6. Watchmakers & Clockmakers of the World; Autor: Baillie, G. H.; ISBN 140679113X, Seite 115
  7. Watchmakers & Clockmakers of the World; Autor: Baillie, G. H.; ISBN 140679113X, Seite 115
  8. Watchmakers & Clockmakers of the World; Autor: Baillie, G. H.; ISBN 140679113X, Seite 115

Externe Links

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge