GUB 71

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

VEB Glashütter Uhrenbetriebe Kaliber 71

Chronograph, Flugzeugborduhr

GUB Kaliber 71

Dieses Einbauinstrument mit antimagnetischer, selbstkompensierender Spiralfeder hatte eine Gangdauer von 8 Tagen. Der auf der linken Seite eingebaute Hebel dient der Fugzeitmessung, Ausschaltung und Nullstellung. Die Zeigerstellung erfolgte durch Drücken und Drehen des mittleren Knopfes. Der rechte Knopf betätigte die Stoppeinrichtung und diente zum Aufzug des 22 steinigen Werkes. Das Zifferblatt und die Zeiger sind selbstleuchtend. Das Gehäuse wurde abgedichtet, bei Temperaturen unter -20 Grad C wurde das Instrument beheizt.

Kaliberbeschreibung

Von 1959 bis 1967 wurden ca. 1.600 dieser Bordinstrumente gefertigt.

Literatur

Weiterführende Informationen

Kaliberdaten
Hersteller: VEB Glashütter Uhrenbetriebe (GUB)
Kaliber: 71
Bildmarke
Wortmarke
Werkansicht
Datei:GUB 171 WerkansichtZB.jpg
Werkansicht der Zifferblattseite
Werkgröße in Linien: -
Werkgröße in mm: -
Werkhöhe in mm: -
Anzahl der Steine: 22
Halbschwingungen pro Stunde: -
Stoßsicherung: -
Hemmung: Steinanker
Aufzug: -
Sekunde: -
Datum: -
Automatik: -
Stoppeinrichtung: ja
Komplikationen: -
Produktionsstückzahl: 1600
Produktionszeitraum: 1959 bis 1967

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge