Hoguet, Toussaint-François

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Hoguet)

Pariser Uhrmacher; Fankreich

Toussaint-François Hoguet auch "le jeune" genannt wurde am 29. März 1743 in Paris geboren. Er war der Sohn von Gatien Hoguet und Marie-Francoise Pelletier. Toussaint-François war der Bruder von Jean-Gatien Hoguet und wurde wie sein Vater und Bruder zum Uhrmacher ausgebildet. Er folgte in 1762 eine ausbildung bei François Beliard. Zum Meister Uhrmacher wurde er am 6. August 1779 benannt. Ab 1781 war er in der Rue Saint Honoré ansässig. Er heiratete (Renee-Sophie) Julie LeProvost (ca. 1750-1834), ein Enkelkind von Pierre Le Roy. Aus dieser Ehe wurde Auguste François Hoguet geboren welche als Uhrmacher einige Jahren in Philadelphia, Pennsylvania, USA arbeitete. Das Ehepaar war vor 1791 geschieden denn Toussaint-François heiratete Elisabeth Delatre (1765-1835) aus dieser Ehe wurde der Sohn Michel François Hoguet (17-6-1793 Paris * 15-4-1871 Berlin) geboren. Er wurde ein bekannte Solotänzer, Pantomimme und Balletmeister. Er heiratete den Tänzerin Emilie Wilhelmine Caroline Vestris (1801-1869).

Toussaint-François Hoguet verstarb am 3. Juni 1804 in Paris, 61 Jahre alt.

Externe Links

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge