Huguenin, Lisette

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Huguenin Personen L)

Schweizer Uhrmacherin

Lisette Huguenin (Dumittan) wurde am 18. Juli 1789 in Les Ponts-de-Martel geboren und dort getauft am 2. August 1789. Sie war die Tochter von Huguenin Huguenin-Dumittan (1767-1851) und Rose-Marie Pellaton (1763-1837), Schwester des Uhrmachers Frédéric (2) Huguenin.

Lisette heiratete am 18. Juli 1817 in Les Ponts-de-Martel den Uhrmacher Charles-Louis Robert-Charrue (1787-1871). Aus dieser Ehe wurden 4 Kinder geboren, der Alexandre Robert-Charrue (1818-1893) -- Ulysse Robert-Charrue (1819-1908), beide später Uhrmacher, und dann Adèle Robert-Charrue (1821-1902) und Sophie Robert-Charrue. (1826-19 ?).

Lisette Huguenin verstarb am 11. Februar 1860 in Les Ponts-de-Martel und wurde dort beigesetzt am 14. Februar 1860, 70 Jahre alt.

Quelle[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge