IWC 37526

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bearbeiten.JPG Dieser Artikel benötigt deine Hilfe. Deine Informationen, Quellen oder Bildmatererial können anderen Nutzern helfen. Bearbeite diesen Artikel oder beteilige dich bitte an der Diskussion auf der jeweiligen Artikelseite!

Entferne den Antrag zur Bearbeitung keinesfalls eigenmächtig.

IWC 37526

IWC 37526

Kal. 375 - Das erste ETA - Automatik Werk welches bei IWC verwendet wurde war größer als die Folgekaliber (12,5''' statt 11,5''') und die Oberflächen waren vernickelt. Es sind zwei Varianten hergestellt worden. Einmal mit einem Stahlkugellager und einmal mit Rubinkugellager. Beide Ausführungen hatten dieselbe Kalibernummer. Die Ausführung mit Rubinkugellager wurde bei der ersten PD Kompassuhr, Ref.3510, eingesetzt. vom Standard-Kaliber 375xx abweichende Bestandteile Aufzugwelle, Datumanzeiger-Mitnehmerrad, Datumkorrektor, Datumzwischenrad, Stossicherung unten und oben, Federhaus mit Zugfeder, Federhausbrücke, Gestell für Automatik, Halteplatte für Datumraste, Kugellager (beide Ausführungen), Minutenrohr, Räderwerkbrücke, Rücker, Rückerstiel, Schwungmasse montiert, Sekundenrad, Stundenrad, Unruh komplett, Unruhbrücke, untere Brücke für Automatik, Werkplatte, Winkelhebelraste, Zusatzhalteplättchen

Kaliber 37526

Kaliber mit UTC - Anzeige für die Referenz 3251. Modifiziertes Werk mit UTC-Modul. Zeigerwerkhöhen Sekundenrad: H 1. (4,61 mm) - Minutenrohr: H spezial (3,40 mm) - Stundenrad: Spezialausführung vom Standart-Kaliber 375xx abweichende Bestandteile Schwungmasse montiert, Werkplatte, Wechselradbrücke, Winkelhebelraste, Bestandteile des UTC - Modules

Literatur [Bearbeiten]

Weblinks [Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge