Jeannin, Numa Augustin

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
(Weitergeleitet von Jeannin, Numa)
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch Jeannin)

Schweizer Uhrenhersteller

Numa Jeannin

"Numa" Augustin Jeannin wurde um 1880 als Sohn von "Henri" Alexandre Jeannin-Rosselet (1863 - ) und "Marie" Sophie Rosselet-Dadat geboren. Numa war ein Enkelkind von Paul Jeannin-Bourquin. Vater "Henri" Alexandre Jeannin war als Uhrmacher tätig in Fleurier doch gründete in Buttes die Buttes Watch Co.

Als junger Mann übernimmt er im Jahre 1906 die alte Uhrenwerkstatt Du Pasquier und gründet er die Numa Jeannin Co. Ltd. Anfangs verwendete er der Name Ivy als Marke. Numa ist nicht nur vertraut mit den Prozessen der Uhrenherstellung, sondern besitzt im Gegensatz zu seinem Vater auch Management-Fähigkeiten und Sinn für das operative Geschäft mit Blick auf die industrielle Fertigung von Uhren. Am 22. Januar 1926 lässt er die Marke "Olma" in der Schweiz registrieren. Während die Uhrenmarke Numa Jeannin im hochpreisigen Sektor angesiedelt blieb, sollte die Marke Olma mit preisgünstigen funktionalen Uhren guter Qualität eine größere Käuferschaft ansprechen.

In den 30er und 40er Jahren wird die Uhrenproduktion enorm gesteigert, gepaart mit der Zunahme an neuen Uhrenmodellen für Sie und Ihn. Aufgeschlossen für neue Technologien werden im Hause bereits Mitte der 40er Jahre erste Modelle mit Automatik-Uhrwerken angeboten. Am 29. Februar 1938 traten Numa-Aurèle Jeannin, André Paul Jeannin und Edouard Jeannin in der Geschäftsführung vom Betrieb ein.

"Numa" Augustin Jeannin verstarb in Februar 1958.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge