L'Epée, Edouard

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch L'Epée)

Französischer Spieldosen- und Uhrenfabrikant

Edouard L'Epée wurde am 6. April 1835 in Beaucourt geboren, und am 3. Mai getauft. Er war der Sohn von Auguste L'Epée und Lucie Matthey-Pierret. Charles-Auguste war der Bruder von Charles-Auguste L'Epée, Henry L'Epée und Laure L'Epée.

Edouard heiratete Fanny Joséphine Pechin am 28. Oktober 1871 in Sainte-Suzanne. Aus dieser Ehe wurden 2 Kinder geboren, Louis Auguste L'Epée und Lucie Fanny L'Epée heiratete den Uhrenfabrikant in Villeret (CH) (Robert Louis Georges Georges) vermutlich Georges-Louis Robert inhaber der Fabrique Robert Freres Minerva.

Fanny Joséphine Pechin war eine Schwester von Léonie Caroline Pechin diese heiratete später Auguste L'Epée (1840-1900) der jüngste Bruder von Edouard. Der Bruder Auguste Louis Pechin heiratete Pauline Lucie Ablitzer, eine Tochter von Laure L'Epée und Georges-Frédéric Ablitzer.

Edouard L'Epée verstarb am 16. März 1911 in Sainte-Suzanne, 75 Jahre alt.

Externe Links[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge