Lange, Walter (1889-1915)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lange, Walter (1889-1915)

(siehe auch: Lange)

Todesanzeige Walter Lange
MT-Nachrichten Mai 1915


Der jüngste Sohn von Friedrich Emil Lange wurde am 09.02.1889 in Glashütte geboren. Curt Walter erwarb das Rittergut in Merschwitz bei Großenhain. Er war Leutnant im Kgl. Sächs. Ulanen-Regiment 17. Zu Beginn des I. WK wurde er als Reservist eingezogen und kam an die russische Front und kommandierte zum Stabe ein Reserve-Infanterie-Regiment. Für seine Tapferkeit wurde er als Ritter des Eisernen Kreuzes ausgezeichnet. Während einer Patrouille fiel Walter am 05.09.1915 in Rußland und verstarb leider schon im jungen Alter von 26 Jahren. Seine Brüder Gerhard Lange, Otto Lange und Rudolf Lange führten die Firma ab 1919 / 20 weiter.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge