Melly, Henri (1)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Melly, Henri (1)
(siehe auch: Melly, Henri)

Schweizer Uhrmacher

Henri Melly (auch Henry) wurde am 20. Juli 1730 in Genf geboren. Er war der jüngste Sohn des Uhrmachers David Melly. Er wurde in 1746 Lehrling von Uhrmacher Bartholemy Girod. Von 1753 bis 1761 war er Geschäftspartner von Jacques De Choudens. 1769 gründete er mit sein 4 Brüder André Melly, Jacob Melly, Etienne Melly und Jean Melly die Firma Les Frères Melly. Henri heiratete am 26. März 1752 Marguerite Rey, Tochter de Strumpf Händlers Nicolas in Genf. Aus dieser Ehe wurde sechs Kinder geboren, wo von zwei Söhne. Von die älteste, Jean André Melly ist es nicht sicher ob er Uhrmacher oder Goldschmied wurde. Im Jahre 1789 war Henri der einziger Gesellschafter von Les Frères Melly welche noch ins Leben war. Von sein Sohn Jean Robert Melly ist es sicher das er dem betrieb übernahm. Vielleicht war sein Bruder Jean André Melly auch geschäftspartner, denn die Firma wurde weitergefuhrt unter die Name Frères Melly.

Melly war in Genf "membre du Conseil des Deux Cents" im Jahre 1782

Henri Melly verstarb am 24. April 1804, 73 Jahre alt.

Literatur[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge