Meylan, Auguste (1)

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Meylan)

Bagnolet Kaliber, Francois & August Meylan à Genève, Nr. 25569, circa 1844
Schützenuhr präsentiert von der Genfer Kantonspolizei anlässlich des Eidgenössischen Ehr- und Freischiessen zu Basel nebst der vierten Sekularfeier der Schlacht bei St. Jakob (Basel) im Jahre 1844 Francois & August Meylan à Genève, Nr. 25569

Schweizer Uhrmacher

Auguste Meylan wurde am 27. August 1805 in Le Chenit im Vallée de Joux geboren als Sohn von Philippe Samuel Meylan und Susanne Henriette Le Coultre. Er war der Bruder von Charles Louis Meylan und François Meylan (1).

Auguste Meylan heiratete Fanny LeCoultre eine Tochter von David Nicolas LeCoultre (2) und Schwester von Paul Alphonse Le Coultre. Aus dieser Ehe Auguste mit Fanny von wurden 5 Kinder geboren. Der Sohn Jacob Eugène Philippe Meylan wurde Nachfolger in betrieb von sein Vater.

Auguste Meylan verstarb am 9. November 1880 in Genf, 75 Jahre alt.

Weiterführende Informationen


Quelle

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge