Meylan, Marie Valentine

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Meylan und Beyer)

Schweizer Uhrmacherin

Marie Valentine Meylan wurde am 6. April 1858 in Le Brassus, Le Chenit als Tochter von Jules Philippe Samuel Meylan und Louise Eugénie Cart geboren. Marie Valentine stammt aus einer bekannten Uhrmacherfamilie und war eine Tochter von Philippe Samuel Meylan. Sie wurde als Uhrmacherin ausgebildet und arbeitete bei Patek Philippe. Dort lernte die junge Marie Valentine die gleichaltrige Berufskollege Adelrich Beyer kennen. Marie Valentine Meylan heiratet am 26. Mai 1883 Adelrich. Die katholische Kirche ist dagegen, denn Marie Valentine ist reformiert. Worauf die gesamte Familie Beyer aus der katholischen Kirche ausgeschlossen wird und zum reformierten Glauben übertritt. Aus dieser Ehe wurden 3 Kinder geboren, Alice Hermine Beyer, Theodor Julius Beyer welcher Uhrmacher wurde, und Helena Adelheid Maria Beyer.

Mit nur 34 Jahren stirbt Marie Valentine Beyer im Kindsbett am 10. Oktober 1892.

Weiterführende Informationen[Bearbeiten]

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge