Mondia

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mondia

Mondia Firmenlogo
Taschenuhr met Peseux werk kaliber 333. Montier für Jansen Post & Cocx mit Marke Prisma

Schweizer Uhrenhersteller

Mondia Uhren

Mondia wurde von Paul Wermot am 23. August 1935 in Le Locle gegründet. Als kompetenter und geschäftlich sehr begabter Uhrmacher entwarf und fertigte seine erste Uhr in diesem Jahr - der Anfang einer langen Reihe erfolgreicher Uhrenmodelle. Seine Begabung für Präzision, seine Leidenschaft für die Mechanik und die Verantwortung für Einzelheiten brachte der Firma in kurzer Zeit große Erfolge und einen wachsenden Kundenkreis.

Kontinuierliche Weiterentwicklung der Modelle, Verwendung guter Materialen und fortschrittliche Fertigung verschafften Mondia einen wichtigen Platz auf dem europäischen Markt - besonders bei italienischen Kunden, auf deren Geschmack manche Entwürfe abgestimmt wurden. So wuchs die Firma von Jahr zu Jahr, bis Mondia 1970 ein Teil von Zenith wurde und in der Holding-Gesellschaft "Mondia-Zenith-Movado" aufging.

Die Firma Mondia war mit kreativen Modellen und einem guten Preis-/Leistungsverhältnis im mittleren Preissegment tätig. Die Quarzkrise jedoch war (wie für viele andere Hersteller) auch für Mondia eine schwierige Phase. Trotzdem war der Export nach Italien noch immer wichtig.

Heute ist Mondia fast nur noch in Italien und Spanien vertreten.

Adresse[Bearbeiten]

Mondia Italia srl
Via San Vito,6 20123 Milano
Tel.: +39 (0)2 86998757
Fax: +39 (0)2 8053609
E-Mail: [email protected]
Website:Mondia Italien
Website:Mondia Spanien

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge