Queval, Jean-Baptiste

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Queval)

Aliermonter Uhrmacher, Frankreich

Jean-Baptiste Queval wurde am Montag den 20. Dezember 1769 oder 1779 in Dampierre-Saint-Nicolas geboren. Er war der Sohn des Webers Joseph Queval (1735-1776) und der Marie-Jeanne-Ursule Grossard (1742-1819).

Jean-Baptiste heiratete Marie-Françoise Vasselin am Dienstag, den 22. Juli 1806 in Saint-Nicolas d'Aliermont. Marie-Françoise war eine Tochter des Uhrmachers Jacques-François-Adrien Vasselin und Schwester von den Uhrmacher Jean-Baptiste-Tranquille Vasselin und Jacques-François Vasselin. Schwester Marie-Rose Vasselin heiratete den Uhrmacher Guillaume-Philippe Lemercier. Aus dieser Ehe wurden 9 Kinder geboren, 3 Söhne wurden Uhrmacher. Tranquille-Arsène Queval, Jean-Jacques-Senateur Queval und Charles-Armand Queval.

Jean-Baptiste Queval verstarb am Dienstag, den 17. Juli 1832 in Dampierre-Saint-Nicolas, 52 oder 62 Jahre alt.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge