RONDA Uhrenfabrik GmbH Glashütte i. Sa.

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(siehe auch: Ronda)

RONDA Uhrenfabrik GmbH Glashütte i. Sa.
Stoppuhr
RONDA Uhrenfabrik GmbH Glashütte i. Sa.
Uhrwerk einer Stoppuhr
RONDA Uhrenfabrik GmbH Glashütte i. Sa.
Anonce in der Deutschen Uhrmacherzeitung Heft 14 des Jahres 1924

Glashütter Uhrenfabrikation

Friedrich Wilhelm Kreis gründete Anfang der 1920er Jahre die Firma Ronda G.m.b.H. Glashütte i. Sa. Ronda fertigte auf Basis Schweizer Rohwerke spezielle Industrie-Stoppuhren, Taschenuhren und Autouhren mit 8-Tage-Werk der Firma Junghans. Die Firma Ronda betrieb keine eigene Rohwerkeherstellung. Die Fertigung der Uhren basierte ausschließlich auf zugekauften Werken und Furnituren.

Am 19. September 1925 schreibt die Deutsche Uhrmacher-Zeitung:

"In das Handelsregister des Amtsgerichts Lauenstein ist betr. die Firma Ronda, Uhrenfabrik mit beschränkter Haftung in Glashütte (Sa.) am 12. August eingetragen worden: Die Gesellschaft ist nichtig. Zum Liquidator ist der Stadtrat Robert Vogel in Glashütte bestellt."

1927 wird berichtet: "Die Liquidation der Firma „Ronda", Uhrenfabrik m.b.H.i.L., Glashütte (Sa.), ist beendet. Die Firma ist erloschen."

Weiterführende Informationen [Bearbeiten]

Literatur [Bearbeiten]

1. Auflage (2005): Herausgeber: Förderkreis Lebendiges Uhrenindustriemuseum e.V.; ISBN 3927987913 ISBN 978-3927987913
2. Auflage (2012): Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Chronometrie (DGC); ISBN 978-3-941539-99-0

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge