Reiseuhr

Angebote auf Amazon ▸▸    Angebote auf Ebay ▸▸

Aus Watch-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reiseuhr

Besonderer Typ einer kleinen, tragbaren Pendule.

Die ersten Reiseuhren aus dem 17. und dem frühen 18. Jahrhundert hatten meist ein Werk mit Pendel und eigneten sich daher nur bedingt zum Reisen. Die eigentliche Hochblüte der klassischen Reiseuhren begann etwa um 1860 und endete um 1900. Die meisten Reiseuhren stammen aus der Gegend um Belfort (Frankreich) und wurden grossteils nach England exportiert. Es existieren aber auch sehr schöne Stücke aus der Schweiz, aus England und Österreich. Ein Vorläufer der klassischen Reiseuhr des 18. JH war die Offiziersuhr (frz. pendule de voyage; engl. carriage clock) mit Unruh und Spiralfeder, auch oft mit horizontal angeordneter Plateau-Hemmung.

Anzeigen

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Drucken/exportieren
Werkzeuge